Unser Stadtrundgang am 7. August 2017

Gestern starteten wir mit einer Gruppe von ca. 20 Personen zu unserem Stadtrundgang am Rathaus. Unser Mitglied, Hans Pfingsten, (auch offizieller Stadtführer) führte uns bei strahlendem Wetter durch die Altstadt von Breckerfeld.

Beginn war im Rathaus an dem Modell des alten Breckerfelds. Weiter ging es zur Stippstihe

wo uns die Ortsbezeichnung "Stipstihe" erläutert wurde. Durch die verwinkelten Gässchen führte der Rundgang zur ev. Jakobuskirche. Zuvor machten wir noch einen Halt am Jakobusbrunnen. In der Kirche wurde uns die Herkunft des Altars, der Walrippe sowie die Basilika nahegebracht. Dann folgten wir unserem Stadtführer in die kath. St.-Jakobus-Kirche. Auch hier viele Informationen zur kath. Gemeinde und Kirche. Nun wieder durch die verwinkelten Gassen Breckerfelds zum Heimatmuseum /Stadtmuseum. Auch dieser Ort ist eine Besichtigung wert. Viele Fundstücke aus der Umgebung Breckerfelds sind ausgestellt. Auch das "Breckerfelder Messer" ist hier zu sehen. Es wurde nach einer alten Skizze nachempfunden. Nach ca. 2 Stunden begaben wir uns in unser Atelier um eine Erfrischung zu uns zu nehmen und uns über unsere neuen Kenntnisse über Breckerfeld auszutauschen.

Hier noch einmal unseren herzlichen Dank an Hans Pfingsten für die interessante, belebende Führung durch unser Breckerfeld.

AKTUELLES

Vom

18. Juli - 15. August 2019

stellt die Gevelsberger Künstlerin

Sabine Schulte

 in unserem Atelier

in der

Frankfurter Str. 85,

58339 Breckerfeld

aus